Videoshow Niedermeier vs. Götze

Auch wenn es das Bild suggeriert, Georg Niedermeier (links) ist nicht der Gefoulte. Foto: dpa
Auch wenn es das Bild suggeriert, Georg Niedermeier (links) ist nicht der Gefoulte. Foto: dpa

Stuttgart - Mittlerweile hat Georg Niedermeier selbst eingeräumt, dass die Gelbe Karte für sein Einsteigen gegen Mario Götze gerechtfertigt gewesen ist. Beruhigt hat das die Debatte um die Spielweise des VfB gegen Dortmund nicht. Denn die Frage bleibt: Waren die Aktionen der Stuttgarter intensiv, aber im Rahmen? Oder übertrieben hart?

Dass die folgende Szene einem brutalen Angriff gleichkommt, ist keine Frage. Passiert ist sie beim Spiel zwischen der Ukraine und Moldawien. Völlig ohne Sinn und Verstand springt der Ukrainer Tara Stepanenko dem Ball hinterher und trifft den bemitleidenswerten Vitali Bordian.

In England wird derzeit sogar ein Foul von vor fast sieben Jahren heiß diskutiert. Damals trat Sunderlands Dan Smith den Franzosen Abou Diaby vom FC Arsenal so rabiat um, dass er noch immer mit den Spätfolgen dieser 2006 erlittenen Verletzung zu kämpfen hat. Nun wird Diaby seinem Club wieder mindestens acht Monate fehlen.

Zum Abschluss noch ein Video-Fundstück, das beweist: es gibt nicht nur Lehrvideos für Tricks, sondern auch für Fouls. Und sie sind sehr unterhaltsam.