Videoumfrage 50 Jahre Mondlandung Wen würden Sie gerne auf den Mond schießen?

Von Dorothée Barth 

Jeder verbindet etwas anderes mit dem Mond oder würde gerne jemand anderen auf den Mond schießen. Wir waren mit der Kamera unterwegs und haben die Stuttgarter nach ihrer Meinung gefragt.

Stuttgart - Vor 50 Jahren landeten das erste Mal Menschen bei der Raumfahrtmission Apollo 11 auf dem Mond. Die drei Astronauten, Neil Armstrong, Edwin „Buzz“ Aldrin und Michael Collins, machten sich am 21. Juli 1969 auf den Weg zum Himmelskörper. Viele Hundert Millionen verfolgten dann im Fernsehen den ersten Schritt von Neil Armstrong auf dem Mond.

Doch mit dem leuchtenden Himmelskörper, der jede Nacht scheint, verbindet man nicht nur den Mann auf und im Mond. So manch einer kann bei Vollmond nicht schlafen, andere schlafwandeln. Es heißt, der abnehmende Mond hilft zum Beispiel bei Diäten. Zahlreiche Mythen drehen sich um den Erdtrabanten.

Wir haben die Stuttgarter gefragt wen sie gerne Mal auf den Mond schießen würden und was sie sonst noch mit dem Himmelskörper verbinden.

Sonderthemen