Vinzenz Therme Bad Ditzenbach Thermalmineralwasser mit natürlicher Kohlensäure

Vinzenz Therme Bad Ditzenbach – wohltuendes Thermalmineralwasser und vielfältige Gesundheitsangebote Foto: Vinzenz Therme Bad Ditzenbach | Fotograf Volker Mende 10 Bilder
Vinzenz Therme Bad Ditzenbach – wohltuendes Thermalmineralwasser und vielfältige Gesundheitsangebote Foto: Vinzenz Therme Bad Ditzenbach | Fotograf Volker Mende

Die Vinzenz Therme in Bad Ditzenbach auf der Schwäbischen Alb ist Balsam für Körper und Seele. Wir geben preis, warum das Thermalmineralwasser so besonders ist und ein Besuch sich definitiv lohnt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Vinzenz Therme liegt im Oberen Filstal, einem der schönsten Täler der Schwäbischen Alb. Beeindruckende Karstgebirge, gesunde Mischwälder, Wachholderheiden und Streuobstwiesen prägen das malerische Tal. Es hat zu jeder Jahreszeit seinen ganz besonderen Reiz. In dieser herrlichen Landschaft und dem gesunden Klima ist allein schon ein Spaziergang Balsam für Körper und Seele.

Warum ist Thermalmineralwasser der Vinzenz Therme so besonders?

Das Besondere am Thermalmineralwasser, das aus der Canisiusquelle stammt, ist sein ausgesprochen hoher Gehalt an natürlicher Kohlensäure. Die Wirkung dieses kohlensäurehaltigen Wassers steht im Mittelpunkt aller Aktivitäten in der Vinzenz Therme. Das wohltuende warme Wasser dringt je nach Konzentration in den Körper bzw. seine Gewebe ein und verbessert so die Durchblutung und Sauerstoffversorgung.

Die ursprüngliche Wärme der Canisiusquelle von 46 Grad Celsius wird auf körperverträgliche 35 Grad temperiert. Bei diesem „thermoneutralen“ Zustand fühlt sich der Mensch besonders wohl: Der Körper entspannt bei mäßiger Bewegung in wohliger Wärme ohne auszukühlen oder zu erhitzen. Für sportliche Aktivitäten steht ein Sport- und Bewegungsbecken mit einer Wassertemperatur von 28 Grad zur Verfügung.

Das Wasser sprudelt aus dem 600 Meter tief gelegenen Muschelkalk. Die Quelle ist mehrere tausend Jahre alt und so gut wie frei von schädigenden Umwelteinflüssen. Das warme Wasser der staatlich anerkannten Heilquelle speist alle Becken der Vinzenz Therme.

 

Die hohe Konzentration der natürlichen Kohlensäure im Badewasser ist in Baden-Württemberg einmalig. Diese hohe Konzentration von der Quelle bis in die Becken zu erhalten, wird durch ein aufwändiges Verfahren sichergestellt. Die Kohlensäure diffundiert beim Baden in die Haut, verbessert den Blutfluss und wirkt sich positiv auf den Kreislauf aus. Das Thermalmineralwasser wird in der Hydrotherapie genutzt, um den Gelenk- und Stützapparat positiv zu beeinflussen.

Im Anschluss an die Therapiezeiten der zur Therme gehörenden Reha-Klinik gibt es im kleinen Becken der Therme eine Sinnesanregung der besonderen Art, indem Unterwassermusik eingespielt wird. Die Schwingungen der Töne kann der Badegast auf der Haut spüren.

Wasser ist das ideale Medium, um Muskeln und Kreislauf zu trainieren. Denn einerseits ist die Belastung für die Muskulatur durch den Wasserwiderstand relativ hoch, andererseits werden Gelenke und Wirbelsäule optimal geschont, da der Körper infolge des Auftriebs fast schwerelos ist. Gerade bei den zahlreichen Aquafitness-Angeboten im kühleren Bewegungsbecken II (28 Grad Celsius) werden Sie feststellen, dass Therapie Spaß an körperlicher Aktivität machen kann.

Saunieren in der Vinzenz Therme

Ein gesundes Schwitzbad ist Balsam für Körper und Seele. Den Gästen der Vinzenz Therme stehen hierfür zwei Kabinen mit der klassischen finnischen Aufguss-Sauna zur Verfügung. Die empfohlene Verweildauer für diesen Saunentyp liegt zwischen 12 und 15 Minuten. Die Panoramasauna befindet sich auf dem Dach der Vinzenz Therme. Dort kann man einen herrlichen Ausblick auf den 717 Meter hohen Schlossberg mit der Burgruine Hiltenburg und das obere Filstal genießen. Ergänzt werden diese Angebote mit dem Sanarium sowie dem Dampfbad.

 

Mit dem Thermal- und Mineralwasser stellt die Natur in Bad Ditzenbach einen „großen und unerschöpflichen Quell der Gesundheit“ zur Verfügung. Wärme, Wasserdruck und Auftrieb wirken sich positiv auf den menschlichen Körper aus.

Massagen, die einfach gut tun

Ausspannen, Entspannen, Wellness: die Wellnessmassagen in der Vinzenz Therme sind ein kleines Urlaubsgefühl für alle, die vom Alltag eine kleine Auszeit nehmen möchten. Nichts ist so schön wie dieser perfekte Augenblick, in dem Körper und Seele im Einklang sind. Hier kann man entdecken, wie gut es tut, sich in der Vinzenz Therme rundum verwöhnen zu lassen. Massagen sind Balsam für Körper und Seele – entspannend und wohltuend. Muskulatur und Gewebe werden gelockert und die durchblutungsfördernde Wirkung gibt einem neue Energie.


Haben Sie Lust auf ein warmes und wohltuendes Thermalwasser und nebenbei noch die vielen ergänzenden Gesundheitsangebote zu bekommen? Dann am besten schnell die Badesachen einpacken und auf nach Bad Ditzenbach in die Vinzenz Therme.

Weitere Informationen zur Therme, zu den Preisen und der Anreise

 

Unsere Empfehlung für Sie