Race the Tube Wer ist schneller: Mann oder U-Bahn?

Von den 

Sportlich, sportlich! Ein junger Mann in London will es genau wissen und testet, ob er die nächste U-Bahn-Station noch vor der U-Bahn erreichen kann. Das Video dazu sehen Sie hier.

In London wagt ein Mann den Versuch: Er startet einen Wettkampf gegen die U-Bahn. Foto: epa
In London wagt ein Mann den Versuch: Er startet einen Wettkampf gegen die U-Bahn. Foto: epa

London - Wer ist nicht schon mal zum Bus oder zur U-Bahn gerannt, um sie noch rechtzeitig zu erreichen? Wer zu spät kommt, kann auch einfach mal zur nächsten Station rennen und wieder zusteigen. Ob das funktioniert, hat ein junger Mann in London ausprobiert. Das Video geht derzeit im Internet viral.

Zwei Freunde wollen es genau wissen: Der Läufer steigt an einer Londoner U-Bahnstation aus, sprintet zur nächsten Station und steigt dann wieder in die selbe U-Bahn ein. So lautet umindest der Plan. Doch schafft er es am Ende rechtzeitig?

Der Freund filmt in der U-Bahn

Während der Läufer zum großen Wettkampf antritt, filmt sein Freund in der U-Bahn mit, um den Zieleinlauf zu erfassen.

Die Türen der U-Bahn öffnen sich, sofort sprintet der Mann los, die Treppen hinauf zum Ausgang der Station. Dann biegt er rechts auf die Straße ein. Die U-Bahn ist schon wieder losgefahren. Der Mann beschleunigt noch einmal und bahnt sich seinen Weg durch die Gassen. Jetzt heißt es: Schlussspurt. Die Bahnstation ist in Sichtweite.

Die U-Bahn hat mittlerweile deutlich aufgeholt und fährt gleich in die Station ein. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch wer wird gewinnen?

Das erfahren Sie hier: