Vollsperrung in Jettingen Unfall nach gesundheitlichen Problemen

Unfall nach gesundheitlichen Problemen auf der Kreisstraße zwischen Sindlingen und Jettingen. Foto: Eibner-Pressefoto/Deutzmann / Eibner-Pressefoto
Unfall nach gesundheitlichen Problemen auf der Kreisstraße zwischen Sindlingen und Jettingen. Foto: Eibner-Pressefoto/Deutzmann / Eibner-Pressefoto

Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme ist ein 72-jähriger Skoda-Fahrer am Sonntag zwischen Jettingen und Sindlingen von der Straße abgekommen und hat sich dabei mit seinem Fahrzeug überschlagen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Jettingen - Vermutlich aufgrund eines gesundheitlichen Problems kam ein 72 Jahre alter Skoda-Fahrer am Sonntag kurz nach 15 Uhr bei Jettingen (Kreis Böblingen) von der Fahrbahn ab. Der Mann war laut Polizeibericht gerade auf der Kreisstraße von Sindlingen kommend unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. In der Folge kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend mit seinem Auto.

Der Fahrer erlitt nach Polizeiangaben leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Währen der Unfallaufnahme blieb die Straße bis gegen 16.30 Uhr teilweise voll gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Gäufelden war mit drei Fahrzeugen und 19 Wehrleuten im Einsatz. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie