Von Borussia Dortmund zum VfB Stuttgart Hat Roman Bürki den Wechsel von Erik Durm verraten?

Gemeinsam gab es für Erik Durm (rechts) und Torhüter Roman Bürki (2.v.r.) bei Borussia Dortmund einiges zu feiern – so wie hier beim Triumph im DFB-Pokal 2016. Foto: dpa
Gemeinsam gab es für Erik Durm (rechts) und Torhüter Roman Bürki (2.v.r.) bei Borussia Dortmund einiges zu feiern – so wie hier beim Triumph im DFB-Pokal 2016. Foto: dpa

Vieles deutet darauf hin, dass Verteidiger Erik Durm Borussia Dortmund verlassen und zum VfB Stuttgart wechseln wird. Fix ist der Transfer noch nicht – doch Torhüter Roman Bürki hat sich auf Instagram bereits von seinem Mitspieler verabschiedet.

Stuttgart - Der Transfer des Fußball-Weltmeisters Erik Durm zum VfB Stuttgart steht unmittelbar bevor – von offizieller Seite wurde der Wechsel des Verteidigers jedoch noch nicht vermeldet. Durms Teamkollegen bei Borussia Dortmund scheinen sich indes bereits mit der Tatsache abgefunden zu haben, dass der 25-Jährige dem Ruhrgebiet den Rücken kehren und an den Neckar ziehen wird, um den Bundesliga-Aufsteiger in der an diesem Freitag beginnenden Saison zu verstärken.

Verfolgen Sie hier alle aktuellen Entwicklungen in unserem VfB-Transferticker!

So postete Roman Bürki, Torwart bei Borussia Dortmund, auf Instagram ein gemeinsames Foto mit seinem – noch gegenwärtigen – Vereinsgefährten Erik Durm. Dazu schrieb der Schweizer die Worte: „Alles Gute, mein Freund! Wir sehen uns bald.“

In der Zwischenzeit hat der 26-jährige Keeper den Post auf Instagram zwar wieder gelöscht – die Anzeichen verdichten sich jedoch, dass Erik Durm nicht mehr allzu lange beim Champions-League-Teilnehmer aus Dortmund unter Vertrag stehen wird. Dann könnten sich die Fans des VfB Stuttgart nach der Verpflichtung von Ron-Robert Zieler auf einen weiteren Fußball-Weltmeister von 2014 freuen.

VfB Stuttgart - 1. Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle




Unsere Empfehlung für Sie