Von David Beckham bis Daniela Katzenberger Die Quarantäne-Frisuren der Promis

Von Sina Götz 

Auch Promis müssen derzeit aufgrund der Ausgangsbeschränkungen auf Friseurbesuche verzichten. Die selbst geschnittenen Quarantäne-Frisuren der Stars gelingen allerdings nicht immer.

Auch Daniela Katzenberger hat derzeit mit ihren Haaren zu kämpfen. Foto: dpa/Henning Kaiser
Auch Daniela Katzenberger hat derzeit mit ihren Haaren zu kämpfen. Foto: dpa/Henning Kaiser

Stuttgart - Seit rund drei Wochen gelten in Deutschland und in vielen anderen Ländern der Welt Ausgangsbeschränkungen. Auch Friseure mussten ihre Geschäfte schließen. Die Auswirkungen zeigen sich nun auf den Köpfen: unförmige Kurzhaarfrisuren, zu lange Ponys und herausgewachsene Ansätze. Viele können den Anblick im Spiegel nicht mehr ertragen und greifen selbst zur Schere, zum Rasierer oder zur Farbe.

Dass das nicht bei allen gut geht, zeigen nicht nur die vielen Glatzen, die nun von vielen Männern in der Familie oder aus dem Freundeskreis getragen werden, sondern auch die Posts von einigen Promis. Denn auch bei den Stars und Sternchen wollen die Frisuren während der Corona-Zeit nicht immer gelingen.

Lesen Sie zu diesem Thema auch: Robert Habeck greift selbst zum Haarschneider

Der amerikanische Popstar Gwen Stefani beispielsweise scheiterte kläglich an den Haaren ihres Mannes Blake Shelton. Ein ganz besonderes Kunstwerk zeigt sich nun auf dem Kopf des Country-Sängers.

Auch David Beckham griff zur Schneidemaschine. Sein Ergebnis kann sich sehen lassen.

Von einer gelungenen Corona-Frisur kann Carmen Geiss gerade nur träumen. In einem Video, welches sie auf Instagram veröffentlichte, ist zu sehen, wie ihr Ehemann Robert Geiss und ihre Tochter Shania ihre Haare schneiden. Das allerdings nur mit mäßigem Erfolg. „Robert, das ist nicht dein Ernst?“, beschwert sich Carmen Geiss bei ihren Robert, als der ihr das Ergebnis präsentiert.

Bei Daniela Katzenberger wird es dagegen endlich Zeit, dass ihr Ansatz nachgefärbt wird. Die Blondine zeigt auf Instagram ihren „Ansatz“-Albtraum.

Da sollte Daniela Katzenberger wohl mal auf der Instagram-Seite von Teri Hatcher vorbei schauen. Die durch „Desperate Housewives“ bekannte Schauspielerin gibt auf ihrem Instagram-Kanal Haartipps. Vor laufender Kamera färbte sie ihren Ansatz nach – mit Erfolg.

Wie lange noch auf Friseurbesuche in Deutschland verzichtet werden muss, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. In Österreich werden derzeit bereits die Anti-Corona-Maßnahmen gelockert. Doch auch unsere Nachbarn müssen noch bis Anfang Mai warten, bis sie wieder zu ihrem Stamm-Friseur gehen dürfen.




Unsere Empfehlung für Sie