Von Rammstein bis Robin Schulz Die meistgestreamten deutschen Musiker im Ausland

Von Lukas Claus 

Der Musikstreaming-Anbieter Deezer hat eine Statistik über die meistgehörten deutschen Musiker im Ausland veröffentlicht. In den Top Ten befinden sich neben erwartbaren Interpreten auch einige Überraschungen.

Der DJ Robin Schulz ist auf Deezer der meistgestreamte deutsche Künstler im Ausland. Foto: imago images/Future Image/Torsten Gadegast 11 Bilder
Der DJ Robin Schulz ist auf Deezer der meistgestreamte deutsche Künstler im Ausland. Foto: imago images/Future Image/Torsten Gadegast

Stuttgart - Die Musik deutscher Künstler steht teilweise auch im Ausland hoch im Kurs. Das ist nicht nur in den deutschsprachigen Ländern wie Österreich oder der Schweiz der Fall, sondern rund um den Globus. Der Musikstreaming-Anbieter Deezer veröffentlichte jetzt eine Statistik, aus der hervorgeht, welche deutschen Künstler in welchem Land am beliebtesten sind. Zusätzlich dazu werden die zehn meistgestreamten deutschen Musiker im Ausland aufgeführt. Für die Statistik wurden nach eigenen Angaben die Streamingzahlen auf Deezer im Zeitraum vom 01.06.2019 bis zum 31.05.2020 berücksichtigt. Der Streaming-Anbieter hat demnach derzeit 16 Millionen monatliche Nutzer in mehr als 180 Ländern.

In Deutschland selbst ist Deutschrap das vorherrschende Genre. Capital Bra steht in der Gunst der Fans ganz oben. Im Ausland sieht das allerdings anders aus. Dort sind vor allem deutsche Dance- und Club-Hits erfolgreich. Deshalb ist es wenig verwunderlich, dass der DJ Robin Schulz der meistgestreamte Künstler außerhalb unserer Landesgrenzen ist. Vor allem in den Niederlanden hat er eine große Anhängerschaft. Dicht gefolgt wird er allerdings von der Metal-Band Rammstein und den Scorpions. Letztere haben besonders unter den brasilianischen Deezer-Nutzern viele Fans.

Deutsche Musik ist in Frankreich beliebt

Im größten Land Südamerikas scheinen deutsche Künstler ohnehin recht beliebt zu sein. In der Liste der Länder, die am meisten Musik aus Deutschland hören, landet Brasilien auf Platz zwei und damit sogar noch vor Österreich und der Schweiz. Die Nummer eins in diesem Ranking sichert sich unser Nachbarland Frankreich.

Unter den Top Ten der meistgestreamten deutschen Musiker im Ausland befinden sich auch einige Überraschungen. So sind zum Beispiel der Komponist Max Richter oder der Künstler Senex vertreten. In unserer Bildergalerie können Sie sich ansehen, welche zehn Künstler es in die Topliste geschafft haben.




Unsere Empfehlung für Sie