VfB Stuttgart beim SC Freiburg Polizei kontrolliert VfB-Ultras vor Abfahrt

Von pma 

Das Duell SC Freiburg gegen VfB Stuttgart wirft bereits Stunden vor Anpfiff seinen Schatten voraus: Die Ultragruppen des VfB Stuttgart sind vor der Abfahrt am Stadion von der Polizei kontrolliert worden.

Die VfB-Ultras werden vor der Abfahrt nach Freiburg einer Vollkontrolle unterzogen. Foto: privat
Die VfB-Ultras werden vor der Abfahrt nach Freiburg einer Vollkontrolle unterzogen. Foto: privat

Stuttgart - Zu einer Polizeikontrolle der VfB-Ultras ist es am Freitagnachmittag am Stadion gekommen. Als die vier Busse der Gruppen um das Commando Cannstatt, Schwabensturm 02 und Schwaben Kompanie am Fahnenraum der Fans direkt am Stadion abfahrbereit waren, trafen Polizeikräfte ein. Vier Mannschaftswagen, mehrere Zivilfahrzeuge, Beamte in schwerer Montur und Einsatzkräfte mit Sturmhauben umstellten laut Augenzeugen die Busse.

Es folgten Personen- und Materialkontrollen, die Busse wurden intensiv durchsucht. Auf Nachfrage bestätigte die Polizei die Kontrolle. Was der Hintergrund der Kontrolle ist und ob eine Gefährdungslage vorliegt, ist offen. Unklar ist auch, ob es die VfB-Fans ob der Zeitverzögerung durch den Polizeieinsatz rechtzeitig zum Anpfiff um 20.30 Uhr bis nach Freiburg schaffen.