Vor dem Spiel der Engländer gegen Dänemark feiern Fans der beiden Teams in der Frankfurter Innenstadt. Beim Fanmarsch der Dänen zum Stadion wird kurzerhand die Fußball-Hymne der Three Lions umgedichtet.

Wenn am Donnerstagabend England in Frankfurt gegen Dänemark spielt, sind die Dänen der Favorit – zumindest gemessen an den gewonnenen Europameister-Titeln. Während sich die Three Lions noch nie die Krone Europas aufsetzen konnten, holte Dänemark im Jahr 1992 den Titel durch einen 2:0-Sieg gegen Deutschland.

 

Wenn es nach den dänischen Fans geht, wird England auch in diesem Jahr wieder leer ausgehen – und das gaben sie beim Fanmarsch durch die Main-Metropole lautstark bekannt. Sie dichteten die englische Fußballhymne „Football’s coming home“ kurzerhand in „England, England, it’s never coming home“ um.

An anderer Stelle sind sie nicht ganz so „freundlich“:

Zumindest blieb es in Frankfurt bis zum frühen Nachmittag friedlich. Tausende Fans der Engländer und der Dänen tummelten sich in der Innenstadt und feierten, bevor es um 18 Uhr im Frankfurter Stadion ernst wird.