Vorfall am Hauptbahnhof 21-Jähriger zeigt Polizei den Mittelfinger

Ein 21-Jähriger hat am Stuttgarter Hauptbahnhof Polizisten beleidigt (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Ein 21-Jähriger hat am Stuttgarter Hauptbahnhof Polizisten beleidigt (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Am frühen Samstagmorgen zeigt ein 21-Jähriger am Stuttgarter Hauptbahnhof einer Polizeistreife den Mittelfinger. Die Polizei kann den Mann auf seiner Flucht stoppen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Ein junger Mann am Samstagmorgen am Stuttgarter Hauptbahnhof einer Streife der Bundespolizei den Mittelfinger gezeigt und ist anschließend geflüchtet – ohne Erfolg. Nach Angaben der Polizei befand sich der 21-Jährige gegen 7.30 Uhr im Türeingang einer S-Bahn der Linie S1 in Richtung Kirchheim (Teck), als er die Polizisten auf dem Bahnsteig erblickte und diesen seinen Mittelfinger zeigte.

Anschließend versuchte der polizeibekannte Mann aus der S-Bahn zu fliehen. Die Streife konnte den 21-Jährigen jedoch erwischen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Beleidigung ermittelt.




Unsere Empfehlung für Sie