Vorfall an Tankstelle in Tamm Waschstraßen-Streit eskaliert – Tankwart bedroht und geschlagen

Von  

Ein Streit um die Reihenfolge bei der Waschstraße ist in einer Tankstelle in Tamm eskaliert. Dabei soll ein 31-Jähriger den 57 Jahre alten Tankwart attackiert haben.

Ein Streit in einer Tankstelle in Tamm ist eskaliert. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/BOSS BTKPHOTOGRAPHY
Ein Streit in einer Tankstelle in Tamm ist eskaliert. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/BOSS BTKPHOTOGRAPHY

Tamm - Ein 31 Jahre alter Mann soll am Donnerstagnachmittag in einer Tankstelle in der Bahnhofstraße in Tamm (Kreis Ludwigsburg) wegen der Reihenfolge bei der Waschstraße ausgeflippt sein und den 57-jährigen Tankwart geschlagen haben.

Wie die Polizei meldet, wollte der 31-Jährige gegen 15.30 Uhr in der Tankstelle eine Marke für die Waschstraße kaufen. Dabei ging es ihm wohl nicht schnell genug und es entwickelte sich ein Streit wegen der Reihenfolge der Fahrzeuge, die an der Waschstraße warteten.

Der 31-Jährige soll den Tankwart daraufhin bedroht haben. Als sich dieser davon nicht beeindrucken ließ und ein Bekannter des 31-Jährigen diesen nicht mehr zurückhalten konnte, schlug er auf den Tankwart ein. Der 57-Jährige wurde dabei vermutlich leicht verletzt. Der Tatverdächtige muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.