Vorfall auf B10 in Stuttgart-Wangen Jugendliche werfen Steine auf vorbeifahrende Autos

Von  

Mindestens drei Jugendliche haben am Montag in Stuttgart-Wangen auf der B10 Steine auf vorbeifahrende Autos geworfen. Einer der Tatverdächtigen wurde geschnappt, die Polizei sucht Geschädigte sowie Zeugen.

Die Steinewerfer waren in Stuttgart-Wangen unterwegs. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Andreas Hvidsten
Die Steinewerfer waren in Stuttgart-Wangen unterwegs. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Andreas Hvidsten

Stuttgart-Wangen - Jugendliche haben am Montagnachmittag an der B10 in Stuttgart-Wangen aus einem Parkdeck Steine auf vorbeifahrende Autos geworfen. Die Polizei sucht Geschädigte sowie Zeugen.

Wie die Beamten berichten, hatten mehrere Zeugen gegen 17.40 Uhr die Polizei verständigt und gemeldet, dass etwa drei Jugendliche aus dem Parkdeck im zweiten Stock eines Mehrzweckgebäudes am Langwiesenweg Steine auf vorbeifahrende Fahrzeuge auf der B10 werfen würden. Mindestens zwei Fahrzeuge wurden dadurch beschädigt.

Die alarmierten Beamten nahmen kurz darauf einen 15 Jahre alten Tatverdächtigen in unmittelbarer Nähe vorläufig fest. Der junge Mann wurde nach der Anzeigenaufnahme seinen Eltern übergeben. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere Tausend Euro. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3500 bei der Polizei zu melden.

Sonderthemen