Vorfall bei Korntal-Münchingen Mercedes-Fahrer beleidigt und ausgebremst

Von  

Ein 52-jähriger Mann beleidigt einen Mercedes-Fahrer und bremst ihn auf der B 10 bei Korntal-Münchingen aus. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der rüpelhafte Verkehrsteilnehmer ist nach dem Vorfall einfach weiter gefahren. Foto: dpa
Der rüpelhafte Verkehrsteilnehmer ist nach dem Vorfall einfach weiter gefahren. Foto: dpa

Korntal-Münchingen - Nach einem Vorfall auf der Bundesstraße 10 am Sonntag bei Korntal-Münchingen gegen 19.15 Uhr mit sucht die Polizei nun Zeugen. Vor allem wird auch die Fahrerin eines VW-Busses gebeten, sich beim Polizeirevier Ditzingen unter 07156 / 4352-0 zu melden. Der Vorfall lässt sich bislang so rekonstruieren: Ein 52-Jähriger fuhr auf der B 10 von Stuttgart in Richtung Schwieberdingen. Vor ihm war auf dem linken Fahrstreifen ein 44-Jähriger in einem Mercedes unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Stuttgart-Zuffenhausen fuhr der 52-Jährige rechts an dem Mercedes vorbei. Mit einer Geste beleidigte der Mercedes-Fahrer ihn daraufhin.

Unvermittelt fuhr der 44-Jährige dann im Bereich der Ausfahrt Zuffenhausen nach rechts auf die Zufahrt zur Autobahn A 81, so dass der rechts fahrende 52-Jährige bis zum Stillstand abbremsen musste. Der Mercedes-Fahrer machte sich ohne anzuhalten in Richtung Dreieck Leonberg davon. Eine Polizeistreife fahndete nach dem Mann und stellte ihn schließlich auf der A 8. Nach einer Verkehrskontrolle durfte er seine Fahrt fortsetzen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie