Vorfall im Kreis Böblingen Alkoholisierter 78-Jähriger hantiert mit Schusswaffe auf dem Balkon

Von sw 

Zuerst ruft ein 78-Jähriger in Hildrizhausen selbst die Polizei, da er etwas Verdächtiges gesehen haben will. Wie sich dann herausstellt, hat der Mann andere Personen von seinem Balkon mit einer Pistole bedroht.

Die Polizei durchsucht die Wohnung des Seniors und findet illegale Waffen. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN
Die Polizei durchsucht die Wohnung des Seniors und findet illegale Waffen. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN

Hildrizhausen - Ein 78 Jahre alter Mann hat am Sonntagnachmittag in Hildrizhausen (Kreis Böblingen) einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Senior gegen 15.40 Uhr selbst die Beamten verständigt, da er etwas Verdächtiges beobachtet hatte. Der Verdacht löste sich durch eine Überprüfung eines Streifenwagens auf, jedoch sagten weitere Zeugen aus, dass der Senior – mutmaßlich alkoholisiert – mit einer Schusswaffe mehrere Personen von seinem Balkon aus bedroht hätte.

Der 78-Jährige gab auf Nachfrage der Beamten zu, eine Schreckschusswaffe zu besitzen, sodass die Wohnung anschließend auf richterliche Anordnung durchsucht wurde. Dabei fanden die Beamten eine Schreckschusswaffe, eine scharfe Schusswaffe, Munition sowie ein Schild der Forstverwaltung. Auf den Senioren kommen jetzt Anzeigen wegen illegalem Waffenbesitz, Bedrohung und Fundunterschlagung zu.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie