Vorfall im Kreis Göppingen 15-Jähriger geschlagen und beraubt – Polizei sucht Zeugen

Der 15-Jährige soll von dem Duo geschlagen und beraubt worden sein. (Symbolbild) Foto: imago images / vmd-images/Simon Adomat
Der 15-Jährige soll von dem Duo geschlagen und beraubt worden sein. (Symbolbild) Foto: imago images / vmd-images/Simon Adomat

Ein 15-Jähriger ist am Donnerstagabend in Heiningen unterwegs, als plötzlich ein Mercedes neben ihm hält und zwei Männer aussteigen, die Geld von dem Jugendlichen fordern. Als dieser nicht darauf eingeht, schlagen sie zu.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Heiningen - Zwei bislang unbekannte Täter sollen am Donnerstagabend in Heiningen (Kreis Göppingen) einen 15 Jahre alten Jugendlichen geschlagen und bestohlen haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, war der Jugendliche zwischen 21.30 und 21.45 Uhr in der Riedstraße im Bereich eines Einkaufsmarktes unterwegs, als ein schwarzer Mercedes neben ihm gehalten haben soll. Die zwei Unbekannten seien daraufhin ausgestiegen und sollen Geld gefordert haben. Der 15-Jährige ging nicht auf die Forderung ein, was das Duo mit Schlägen quittiert haben soll.

Der 15-Jährige wird bei der Attacke leicht verletzt

Bei der Attacke wurde das Opfer leicht verletzt. Aus seiner Jackentasche sollen die Täter schließlich die Geldbörse genommen und Bargeld daraus entwendet haben, bevor sie wieder ins Auto stiegen und wegfuhren. Im Anschluss begab sich der 15-Jährige nach Hause. Die Polizei wurde gegen 22.15 Uhr von dem Vorfall informiert und fahndete nach den Unbekannten, jedoch ohne Erfolg.

Laut dem Jugendlichen soll es sich bei dem Duo um zwei etwa 20 bis 25 Jahre alte Männer handeln, die dunkel gekleidet und in einem schwarzen Mercedes unterwegs waren. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 07161/632360 um Zeugenhinweise.




Unsere Empfehlung für Sie