Vorfall in Bad Cannstatt Gegen Gerüst gefahren und geflüchtet – immenser Schaden

Von  

Ein Lkw-Fahrer kracht mit seinem Fahrzeug auf einer Baustelle in Bad Cannstatt gegen das Baugerüst und macht sich danach aus dem Staub. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht in Bad Cannstatt. (Symbolbild) Foto: dpa/Jan Woitas
Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht in Bad Cannstatt. (Symbolbild) Foto: dpa/Jan Woitas

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer ist am Mittwochvormittag auf einer Baustelle in der Überkinger Straße in Bad Cannstatt mit seinem Fahrzeug gegen das Baugerüst gefahren und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, fuhr der Unbekannte gegen 11 Uhr gegen das Baugerüst und den dort installierten Gerüstaufzug. Zeugenaussagen zufolge soll es sich um einen weißen Lastwagen gehandelt haben.

Der Sachschaden kann derzeit noch nicht genau beziffert werden, dürfte sich aber auf mehrere Zehntausend Euro belaufen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3600 zu melden.

Sonderthemen