Vorfall in Böblingen Randalierer tritt in Kneipe Türe ein und beleidigt Polizei

Von jor 

In Böblingen rastet am Montagabend in einem Restaurant plötzlich ein Mann völlig aus. Eine Toilettentür geht zu Bruch – dann flüchtet der Randalierer. Doch er kommt nicht weit.

Der Mann trat in der Gaststätte plötzlich die Klotüre ein. Foto: dpa/Lino Mirgeler
Der Mann trat in der Gaststätte plötzlich die Klotüre ein. Foto: dpa/Lino Mirgeler

Böblingen - Ein 34-jähriger Mann ist am Montagabend gegen 20.20 Uhr in einer Gaststätte in Böblingen aus bislang unbekannten Gründen völlig ausgerastet. Nach Informationen der Polizei nahm der Gast in dem Lokal an der Klaffensteinstraße zunächst mehrere alkoholische Getränke zu sich, dann trat er plötzlich eine Toilettentür ein und flüchtete.

Daraufhin rief der Wirt die Polizei. Mehrere Streifenwagen nahmen die Fahndung nach dem Randalierer auf. Zwei Beamten entdeckten den 34-Jährigen schließlich an der Tübinger Straße. Bei der Kontrolle beleidigte der Mann die Polizisten mehrfach – einen freiwilligen Atemalkoholtest verweigerte er. Die Freundin des Mannes holte den Randalierer daraufhin ab. Nun muss der Mann mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung und Beleidigung rechnen.