Vorfall in Bondorf Unbekannter setzt Rohbau unter Wasser

Wie hoch der Schaden in dem Rohbau in Bondorf ist, steht noch nicht fest. Foto: Eibner/Fleig
Wie hoch der Schaden in dem Rohbau in Bondorf ist, steht noch nicht fest. Foto: Eibner/Fleig

Ein Unbekannter hat in einem Rohbau in Bondorf einen Hahn geöffnet und den Keller unter Wasser gesetzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bondorf - Am Dienstagabend oder in der Nacht zum Mittwoch vergangener Woche hat sich ein unbekannter Täter Zugang zum Rohbau einer Doppelhaushälfte in der Mötzinger Straße in Bondorf (Kreis Böblingen) verschafft und im Untergeschoss einen Wasserhahn geöffnet.

Nach Angaben der Polizei stand am Mittwochmorgen das Wasser im Keller etwa 40 Zentimeter hoch und musste abgepumpt werden. Der Bau wird jetzt durch ein beauftragtes Unternehmen getrocknet. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.




Unsere Empfehlung für Sie