Vorfall in Bonn Zehnjährige rettet Mutter nach Krampfanfall das Leben

Als der Notarzt eintraf, atmete die Mutter wieder. (Symbolbild) Foto: imago images/Die Videomanufaktur/Martin Dziadek via www.imago-images.de
Als der Notarzt eintraf, atmete die Mutter wieder. (Symbolbild) Foto: imago images/Die Videomanufaktur/Martin Dziadek via www.imago-images.de

Durch sein besonnenes Verhalten bei einem Krampfanfall seiner Mutter ist ein zehnjähriges Mädchen in Bonn zur Lebensretterin geworden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bonn - Ein Mädchen hat seiner bewusstlosen Mutter in Bonn mit einem Anruf womöglich das Leben gerettet. Die Zehnjährige wählte am Mittwochmorgen den Notruf 112 und berichtete, dass die Mutter im Bett liege und nicht mehr atme, wie die Feuerwehr mitteilte.

Unter telefonischer Anleitung verständigte das Kind dann Nachbarn, die mit Maßnahmen zur Ersten Hilfe begannen. Die Frau hatte offenbar einen Krampfanfall erlitten. „Beim Eintreffen des Rettungsdienstes und des Notarztes von der Feuerwache 3 atmete die Mutter wieder eigenständig“, erklärte die Feuerwehr.

Das Mädchen habe vorbildlich gehandelt „und durch den Anruf bei der Feuerwehr und das ruhige und besonnene Verhalten ihrer Mutter womöglich das Leben gerettet“.




Unsere Empfehlung für Sie