Vorfall in Freiberg am Neckar Autofahrer schlagen und bespucken sich – Zeugen gesucht

Zwischen zwei Autofahrern ist es in Freiberg am Neckar zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen. (Symbolbild) Foto: imago images / Action Pictures
Zwischen zwei Autofahrern ist es in Freiberg am Neckar zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen. (Symbolbild) Foto: imago images / Action Pictures

Ein 83-jähriger Mercedes-Fahrer sowie ein 58 Jahre alter VW-Fahrer geraten am Montagmittag in Freiberg am Neckar aneinander, schlagen und bespucken sich. Die Polizei sucht Zeugen.

Digital Unit: Matthias Kapaun (kap)

Freiberg am Neckar - Zwei Autofahrer sollen sich am Montagmittag im Verlauf einer Auseinandersetzung im Straßenverkehr in Freiberg am Neckar (Kreis Ludwigsburg) geschlagen und bespuckt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war ein 83 Jahre alter Mercedes-Fahrer gegen 12.15 Uhr auf der Landesstraße 1129 zwischen Pleidelsheim und Freiberg am Neckar unterwegs. Dabei soll ein hinter ihm fahrender 58-jähriger VW-Fahrer sehr dicht aufgefahren sein, woraufhin der 83-Jährige abrupt abbremste. Schließlich überholte der VW-Fahrer den 83-Jährigen, bevor die beiden Fahrer im Kreuzungsbereich mit der Benninger Straße verkehrsbedingt anhalten mussten.

Als der 58-Jährige aus seinem Fahrzeug ausstieg, um den Senior zur Rede zu stellen, gerieten die beiden aneinander. Sie sollen sich dabei bespuckt und geschlagen haben. Die Polizei sucht unter der Telefonnummer 07144/900-0 nach Zeugen.




Unsere Empfehlung für Sie