Vorfall in Göppingen 32-Jährige rastet komplett aus – Polizistin verletzt

Von red 

Eine 32-Jährige beleidigt einen Busfahrer in Göppingen. Als die Polizei eintrifft will sie flüchten. Das wissen die Beamten zu verhindern. Daraufhin rastet die Frau komplett aus.

In Göppingen ist eine 32-Jährige komplett ausgerastet. Foto: dpa
In Göppingen ist eine 32-Jährige komplett ausgerastet. Foto: dpa

Göppingen - Eine 32 Jahre alte Frau ist am Mittwochnachmittag am Omnibusbahnhof in Göppingen komplett ausgerastet und hat dabei eine Polizistin leicht verletzt.

Wie die Polizei meldet, hatte ein Busfahrer gegen 15.50 Uhr die Polizei gerufen, weil er von der Frau beleidigt worden war. Als die Beamten eintrafen, wollte die Frau flüchten. Als sie daran gehindert wurde, reagierte sie sofort hochaggressiv und rastete völlig aus.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Sie schrie um sich, versuchte sich aus den Griffen der Beamten zu lösen und ließ sich auf den Boden fallen. Außerdem versuchte sie, sich unter einen stehenden Bus zu legen. Da sie weiterhin völlig ausrastete, musste sie auf dem Boden fixiert und gefesselt werden. Dabei beleidigte sie die Polizisten fortlaufend.

Auf Grund ihres Zustands wurde sie im Anschluss in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Vorfall verletzte sich eine Beamtin leicht. Das Polizeirevier Göppingen nahm die Ermittlungen auf. Die 32-Jährige muss sich nun wegen der Beleidigungen und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.