Vorfall in Hemmingen Unbekannter packt Zehnjährigen am Arm – Zeugen gesucht

Von  

Ein Junge ist am Montag mit seinem Tretroller in Hemmingen unterwegs, als er von einem Unbekannten verfolgt wird. Plötzlich packt der Mann den Jungen am Arm. Doch der wehrt sich erfolgreich und flüchtet.

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Hemmingen - Ein bislang unbekannter Mann soll am Montagabend einen zehn Jahre alten Jungen in Hemmingen (Kreis Ludwigsburg) angegriffen und dabei leicht verletzt haben. Der Junge konnte fliehen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, überquerte der Zehnjährige gegen 18.10 Uhr die Münchinger Straße. Auf Höhe der Schwieberdinger Straße soll der Unbekannte dem Jungen gefolgt sein. Als der Zehnjährige auf der anderen Straßenseite angekommen war, soll der Mann mit der Hand den rechten Arm des Kindes gepackt haben. Der Bub konnte sich aus dem Griff lösen und mit seinem mitgeführten Tretroller davonfahren. Dabei sei ihm der Mann offenbar nicht gefolgt, sondern habe sich in Richtung Ortskern aus dem Staub gemacht.

Der Junge beschreibt den Mann wie folgt: etwa 60 Jahre alt, circa 1,60 Meter groß, dickliche Figur, blonde Haare und Halbglatze. Zur Tatzeit war der Tatverdächtige mit einer gelben Jacke sowie einer blauen Jeans mit Löchern bekleidet. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg. Durch die Attacke verspürte der Junge Schmerzen im Arm. Das Polizeirevier Ditzingen ermittelt nun wegen Körperverletzung und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 07156/4352-0 zu melden.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie