Vorfall in Kirchheim/Neckar Trickdieb bestiehlt 77-Jährigen

Von Michael Bosch 

Ein Mann spricht einen Senior auf einem Parkplatz im Kreis Ludwigsburg an und bittet ihn um einen Gefallen. Der 77-Jährige hat den richtigen Riecher und versucht den Unbekannten abzuwimmeln – allerdings vergeblich.

Mit der Hilfe von etwas Kupfergeld hat ein Trickbetrüger im Kreis Ludwigsburg einen 77-Jährigen bestohlen. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd
Mit der Hilfe von etwas Kupfergeld hat ein Trickbetrüger im Kreis Ludwigsburg einen 77-Jährigen bestohlen. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Kirchheim/Neckar - Ein hartnäckiger Trickdieb hat am Dienstag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Kirchheim am Neckar (Kreis Ludwigsburg) einen Senior bestohlen. Der Mann hatte den 77-Jährigen gegen 12.30 Uhr bei den Einkaufswägen des Marktes in der Max-Eyth-Straße angesprochen und ihn darum gebeten, Kleingeld zu wechseln. Der Senior lehnte ab, ging zu seinem Auto und stieg ein. Der Betrüger aber folgte ihm, öffnete ungefragt die Beifahrertür und legte dem 77-Jährigen mehrere Cent-Stücke in die Hand. Dieser gab dem Unbekannten die Geldstücke wieder zurück. Als der Täter vom Parkplatz verschwunden war, stellte der Senior fest, dass sein wertvolles Armband fehlte. Vermutlich hatte der Mann es ihm im Fahrzeug unbemerkt vom Handgelenk gezogen.

Der Täter ist laut Polizei circa 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Der Mann ist korpulent, hat schwarzes kurzes Haar, das stellenweise licht war. Außerdem hat seine Haut einen dunklen Teint. Der Unbekannte sprach hochdeutsch ohne Akzent. Der Polizeiposten Kirchheim am Neckar nimmt Zeugenhinweise unter der Nummer 0 71 43 / 89 10 60 entgegen.