Vorfall in Russland Mann schießt in Moskau auf Polizisten

Von red/dpa 

In Moskau soll ein Mann auf zwei Polizisten geschossen haben. Die Einsatzkräfte erwiderten das Feuer und sollen den Täter dabei ebenfalls schwer verletzt haben.

In Moskau soll ein Mann auf zwei Polizisten geschossen haben. (Symbolbild) Foto: Adobestock
In Moskau soll ein Mann auf zwei Polizisten geschossen haben. (Symbolbild) Foto: Adobestock

Moskau - Ein Mann hat in der Nähe des russischen Außenministeriums in Moskau auf zwei Polizisten geschossen. Der Mann habe am Donnerstagabend das Feuer auf die Wachleute im Moskauer Stadtzentrum eröffnet, teilte das Innenministerium der russischen Hauptstadt mit. Ein Polizist sei dabei verletzt worden. Die Einsatzkräfte erwiderten das Feuer und sollen den Täter dabei ebenfalls schwer verletzt haben, hieß es.

Unbestätigten Medienberichten zufolge soll es sich dabei um einen 30-jährigen Mann aus dem Nordkaukasus handeln. Details und Hintergründe der Tat waren bislang nicht bekannt.