Vorfall in Schwäbisch Hall Mutterschaf und Lamm getötet – Polizei sucht Zeugen

In Schwäbisch Hall töteten Unbekannte ein Mutterschaf und ihr Lamm. (Symbolbild) Foto: imago images/penofoto/P.Nowack via www.imago-images.de
In Schwäbisch Hall töteten Unbekannte ein Mutterschaf und ihr Lamm. (Symbolbild) Foto: imago images/penofoto/P.Nowack via www.imago-images.de

Unbekannte dringen in eine umzäunte Weide in Schwäbisch Hall ein und stehlen ein Mutterschaf und ihr Lamm. In der Nähe töten sie die beiden Tier und nehmen eines mit. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Schwäbisch Hall - Bislang unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende in Schwäbisch Hall ein Mutterschaf und dessen Lamm getötet. Eines der Tiere nahmen die Unbekannten mit, das andere ließen sie zurück. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, beschädigten die Täter im Zeitraum zwischen Freitag, 21 Uhr, und Samstag, 17.45 Uhr, den Zaun um eine Weide auf dem Tafelberg in Hessental und entwendeten die beiden Schafe. Anschließend brachten sie das Mutterschaf und das Lamm zu einer in der Nähe gelegenen bepflanzen Fläche bei den dortigen Tennisplätzen. Dort töten sie die Tiere.

Eines der beiden Schafe wurde ausgenommen und entwendet, während das zweite Schaf zurückgelassen wurde. Der durch die Täter verursachte Schaden beläuft sich Polizeiangaben zufolge auf insgesamt etwa 600 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07361/5800 um Hinweise zu den Tätern.

Unsere Empfehlung für Sie