Vorfall in Sri Lanka Elefant attackiert und tötet zwei Stadion-Mitarbeiter

Ein Elefant hat in Sri Lanka zwei Menschen getötet (Symbolbild). Foto: dpa/Marijan Murat
Ein Elefant hat in Sri Lanka zwei Menschen getötet (Symbolbild). Foto: dpa/Marijan Murat

Zwei Mitarbeiter eines Cricket-Stadions in Sri Lanka sind bei einem Elefanten-Angriff getötet worden. Die Leichen seien rund 500 Meter vom Stadion in Hamantota gefunden worden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Colombo - Zwei Mitarbeiter eines Cricket-Stadions in Sri Lanka sind beim Angriff eines Elefanten getötet worden. Sie seien auf dem Heimweg vom Mahinda-Rajapaksa-Stadion in der Stadt Hambantota gewesen, ihre Leichen seien 500 Meter voneinander entfernt entdeckt worden, sagte ein Cricket-Vertreter am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Niemand habe den Angriff gesehen, doch gingen Experten davon aus, dass er von einem einzigen Elefanten verübt worden sei.

Das Stadion befindet sich in der Nähe eines Naturschutzgebiets. Die beiden Männer hatten in dem Stadion Vorbereitungen für das bevorstehende Halbfinale und das Finale der Ersten Liga getroffen.




Unsere Empfehlung für Sie