Ein 23-jähriger Mann hat am Donnerstagabend versucht, eine wohnsitzlose Frau auszurauben. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen schließlich festnehmen.

Ein 23 Jahre alter Mann hat am Donnerstagabend in Stuttgart-Obertürkheim versucht, eine wohnsitzlose Frau zu bestehlen. Nach Angaben der Polizei nächtigte die 45-Jährige gerade mit weiteren Personen an der Straße In den Stegwiesen unter einer Brücke, als sie gegen 22.15 Uhr den Tatverdächtigen bemerkte, der sie plötzlich bedrohte und die Herausgabe ihres Handys forderte.

Als die Frau in der Folge die Polizei informierte, flüchtete der 23-Jährige. Polizeibeamte konnten den Mann jedoch kurze Zeit später in der Nähe festnehmen – er wird am Freitag einem Haftrichter vorgeführt.