Vorfall in Stuttgart Autofahrer übersieht Fußgänger – 48-Jähriger schwer verletzt

Von jor 

In Stuttgart-Vaihingen übersieht ein Autofahrer einen 48-jährigen Fußgänger. Es kommt zum Zusammenstoß, bei dem sich der Mann schwere Verletzungen zuzieht.

Mit schweren Verletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild). Foto: dpa/Andreas Gebert
Mit schweren Verletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild). Foto: dpa/Andreas Gebert

Stuttgart - Ein 48-jähriger Autofahrer hat am Dienstagabend in Stuttgart-Vaihingen einen Fußgänger angefahren und schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei überquerte der 48-jährige Fußgänger gegen 17.50 Uhr die Nobelstraße, da von links kein Fahrzeug kam und der Verkehr in die andere Richtung stockte.

Lesen Sie auch: Jogger wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Dem heranrollenden 48-jährigen Autofahrer signalisierte er offenbar per Handzeichen, dass er weiterlaufen wird. Dennoch kam es in der Folge zum Unfall – vermutlich übersah der Mercedesfahrer den Mann, der durch den Zusammenprall schwere Verletzungen erlitt.

Sonderthemen