Vorfall in Stuttgart-Kaltental Unbekannte entfernen Verkehrszeichen – zwei Verletzte

Von  

Zwei Verkehrszeichen vor einer Verkehrsinsel in Kaltental wurden am Freitag von Unbekannten entfernt. Aufgrund dieses gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurden zwei Autos beschädigt und zwei Menschen verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: dpa/Lino Mirgeler
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: dpa/Lino Mirgeler

Stuttgart-Kaltental - Bislang Unbekannte haben im Laufe des Freitags in Kaltental (Stuttgart-Süd) zwei Verkehrszeichen einer Verkehrsinsel entfernt und im Grünstreifen abgelegt. Durch diesen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr wurden zwei Autos beschädigt und zwei Menschen verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, waren ein 51-jähriger Jeep-Fahrer sowie ein 52 Jahre alter Toyota-Fahrer gegen 23 Uhr in der Straße „Im Elsental“ in Richtung der dortigen Bushaltestelle unterwegs, als sie wegen der fehlenden Verkehrszeichen die Verkehrsinsel übersahen, darüberfuhren und ihre Fahrzeuge beschädigten.

Im Toyota lösten beide Airbags aus, sodass er und seine 52-jährige Beifahrerin leicht verletzt wurden und ärztlich behandelt werden mussten. Der Sachschaden am Toyota beträgt circa 2400 Euro, der Schaden am Jeep circa 300 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3300 zu melden.

Sonderthemen