Vorfall in Stuttgart-Mitte 47-Jähriger wehrt Angriff eines Räubers ab – Zeugen gesucht

Von  

Ein 47-Jähriger ist auf der Stuttgarter Königstraße unterwegs, als er plötzlich von hinten angegriffen wird. Ein Unbekannter will die Tasche des Mannes rauben, doch dieser weiß sich zu wehren. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Stuttgart-Mitte - Ein 47-jähriger Mann hat sich am Montagabend in der Königstraße in Stuttgart-Mitte erfolgreich gegen einen noch unbekannten Räuber zur Wehr gesetzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war der 47-Jährige gegen 21 Uhr in der Königstraße kurz vor den Rolltreppen zur Arnulf-Klett-Passage unterwegs, als sich der Unbekannte von hinten näherte und versuchte, dem Mann seine Tasche zu entreißen, die um den Bauch befestigt war. Der 47-Jährige wehrte sich nach Kräften. Es gelang ihm, den Unbekannten zu vertreiben. Ohne Beute flüchtete der Räuber in Richtung Hauptbahnhof. Bei dem Vorfall wurde der 47-Jährige leicht am Ohr verletzt.

Der Geschädigte beschreibt den Unbekannten wie folgt: Etwa 1,80 Meter groß mit dunklen, längeren Haaren, Brille, hellblauem Hemd und Jeans. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 an die Kriminalpolizei zu wenden.

Sonderthemen