Vorfall in Stuttgart-Mitte Duo verprügelt 30-Jährigen brutal – Zeugen gesucht

Von  

Ein 30-Jähriger gerät in einer Gaststätte in Stuttgart-Mitte mit einem Unbekannten in Streit. Dem Unbekannten kommt ein weiterer Mann zu Hilfe, plötzlich prügeln die beiden auf ihr Opfer ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 30-Jähriger ist in Stuttgart-Mitte von zwei Männern brutal verprügelt worden. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/igorstevanovic
Ein 30-Jähriger ist in Stuttgart-Mitte von zwei Männern brutal verprügelt worden. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/igorstevanovic

Stuttgart-Mitte - Zwei bislang Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag vor einer Gaststätte in der Steinstraße in Stuttgart-Mitte einen 30 Jahre alten Mann brutal verprügelt und getreten. Das Opfer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, geriet der 30-Jährige zunächst mit einem der Unbekannten gegen 1.30 Uhr in der Gaststätte in Streit. Die beiden Streithähne verließen währenddessen das Gasthaus. Draußen kam ein weiterer Mann hinzu und die beiden schlugen den 30-Jährigen unvermittelt nieder. Anschließend traten die Täter offenbar mehrfach auf den am Boden Liegenden ein und verletzten ihn schwer.

Auch das Opfer war verschwunden

Als die Polizei eintraf, waren nicht nur die Täter, sondern auch das Opfer verschwunden. Während die Beamten die Unbekannten nicht mehr finden konnten, entdeckten sie den Schwerverletzten in der Hirschstraße. Rettungskräfte - darunter ein Notarzt - brachten den Mann in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zum Tathergang und den Hintergründen des Streits dauern an.

Zeugen beschreiben die Täter wie folgt: Einer der Unbekannten soll etwa 25 Jahre alt und circa 1,60 Meter groß sein. Zum Tatzeitpunkt soll er dunkle Kleidung mit weißen Streifen getragen haben. Sein Komplize soll 1,70 bis 1,80 Meter groß sein und ebenfalls dunkle Kleidung getragen haben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Sonderthemen