Vorfall in Stuttgart-Mitte Trio verprügelt 41-Jährigen – Zeugen gesucht

Von  

Ein 41 Jahre alter Mann ist am Sonntagmorgen am Rotebühlplatz mit drei Männern in einen Streit geraten, der plötzlich eskalierte. Dabei soll das Trio den 41-Jährigen geschlagen und getreten haben.

Die drei Männer sollen den 41-Jährigen verprügelt haben. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Die drei Männer sollen den 41-Jährigen verprügelt haben. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Stuttgart-Mitte - Drei Männer im Alter von 23, 41 und 43 Jahren sollen am Sonntagmorgen am Rotebühlplatz in Stuttgart-Mitte einen 41-Jährigen geschlagen und getreten haben. Das Trio wurde festgenommen, der 23-Jährige kam in ein Gefängnis. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, traf das spätere Opfer gegen 5.20 Uhr am Rotebühlplatz auf die drei Männer. Aus bislang unbekannten Gründen kam es zu einem Streit, der schließlich eskalierte. Das Trio soll auf den Mann eingeschlagen und ihn getreten haben. Als vorbeigehende Passanten die Polizei alarmierten, flüchteten die beiden 41 und 43 Jahre alten Männer, sie konnten während einer Fahndung in Bad Cannstatt vorläufig festgenommen werden. Den 23-Jährigen nahmen die Beamten noch am Tatort fest. Rettungskräfte brachten das Opfer in ein Krankenhaus, wo es zunächst stationär aufgenommen wurde.

Die drei mutmaßlichen Täter wurden im Laufe des Montags mit Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen alle drei Haftbefehle, die gegen die beiden älteren Männer gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurden. Der 23-Jährige kam ins Gefängnis. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 zu melden.

Sonderthemen