Vorfall in Stuttgart-Mühlhausen Fahrenden Linienbus mit Stein beworfen

Von pj 

Während der Fahrt hört eine Busfahrerin einen dumpfen Schlag. Als sie den Linienbus kurz darauf überprüft, bemerkt sie ein Loch in einer Fensterscheibe und einen Stein im Innenraum des Fahrzeugs.

Die Ermittlungen der Polizei laufen weiter. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN/Phillip Weingand
Die Ermittlungen der Polizei laufen weiter. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN/Phillip Weingand

Stuttgart-Mühlhausen - Bislang unbekannter Täter haben in der Nacht zu Samstag einen Stein auf einen vorbeifahrenden Linienbus in Stuttgart-Mühlhausen geworfen. Wie die Polizei berichtet, habe die 50-Jährige Busfahrerin einen dumpfen Schlag gehört, als sie gegen 0.05 Uhr auf der Aldinger Straße in Richtung Hofener Brücke fuhr.

Auf Höhe der Tankstelle hörte sie den Schlag im mittleren Bereich des Fahrzeugs, das sie daraufhin in der Arnoldstraße überprüfte. Sie bemerkte dabei ein Loch in einer Fensterscheibe und einen Stein im Innenraum des Busses. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere Hundert Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990 3700 bei der Polizei zu melden.

Sonderthemen