Vorfall in Stuttgart Radfahrer liegt nach Streit mit Autofahrer am Boden – Polizei sucht Zeugen

Von  

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall am Dienstagnachmittag in Stuttgart-Feuerbach. Dort gerieten ein Fahrradfahrer und ein Autofahrer aneinander. Einer davon ruft die Polizei – doch dann schweigt er.

In Stuttgart-Feuerbach kam es zu einem Streit zwischen einem Autofahrer und einem Fahrradfahrer (Symbolbild). Foto: imago/photothek/Thomas Trutschel
In Stuttgart-Feuerbach kam es zu einem Streit zwischen einem Autofahrer und einem Fahrradfahrer (Symbolbild). Foto: imago/photothek/Thomas Trutschel

Stuttgart - Was hat sich am Dienstagnachmittag an der Steiermärker Straße in Stuttgart-Feuerbach zugetragen? Die Polizei steht vor einem Rätsel und sucht deswegen nach Zeugen. Offenbar gerieten gegen 17.50 Uhr aus bislang unbekannten Gründen ein 45-jähriger Honda-Fahrer und ein Fahrradfahrer, die beide in Richtung Feuerbacher Tunnel unterwegs waren, aneinander. Kurz vor dem Tunnel hielten die beiden Streithähne auf dem Gehweg an, um sich mutmaßlich auszusprechen.

Dabei verständigte der 34-jährige Fahrradfahrer die Polizei. Als die Beamten eintrafen lag der Radler am Boden – sein Fahrrad war beschädigt, verletzt war er offenbar nicht. Aussagen wollten beide jedoch nicht – der Ablauf der Ereignisse ist noch völlig unklar.

Die Polizei hofft daher auf Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Diese sollen sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/89903800 melden.




Unsere Empfehlung für Sie