Stuttgart-Wangen Feuerwehreinsatz wegen entgleister Stadtbahn

Von  

Eine Stadtbahn ist am Freitagabend kurz vor der Haltestelle Wasenstraße aus den Gleisen gesprungen. Verletzt wurde dabei niemand – die Feuerwehr rückte mit mehreren Einsatzkräften an.

Die Stadtbahn entgleiste gegen 20 Uhr. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg/Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg 6 Bilder
Die Stadtbahn entgleiste gegen 20 Uhr. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg/Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Stuttgart-Wangen - In Stuttgart-Wangen ist am Freitagabend eine Stadtbahn entgleist. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 20 Uhr in der Inselstraße im Bereich der Haltestelle Wasenstraße. Ein 62 Jahre alter Stadtbahnfahrer war ohne Fahrgäste mit der Stadtbahnlinie U4 in Richtung Stadtmitte unterwegs. Vermutlich wegen eines technischen Defekts an der Weichenanlage sprang das Drehgestell des vorderen Zuges aus den Schienen.

Bis es der Feuerwehr gelungen war, die Stadtbahn wieder einzugleisen, richtete die SSB einen Ersatzverkehr zwischen der Haltestelle Im Degen und Untertürkheim Bahnhof ein. Gegen 22.10 Uhr konnten die Stadtbahnen wieder planmäßig fahren. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen sei es laut Polizei nicht gekommen. Weshalb es zu der Störung der Weiche kam, sei noch nicht bekannt. Der entstandene Schaden beläuft sich laut Schätzungen der Polizei auf mehrere Zehntausend Euro.




Unsere Empfehlung für Sie