Zwei elfjährige Mädchen werden in einer Stadtbahn der Linie U2 von einem unbekannten Exhibitionisten sexuell belästigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat am Dienstagnachmittag im Stuttgarter Westen zwei elfjährige Mädchen in einer Stadtbahn der Linie U2 sexuell belästigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, hatte eines der Mädchen bereits zuvor beobachtet, wie der Unbekannte an der Haltestelle Schloss-/Johannesstraße auf seinem Handy offenbar Videos mit nackten Frauen anschaute. Als das andere Mädchen hinzukam, stiegen die beiden in die Bahn in Richtung Botnang ein. Auch der Unbekannte setzte sich in die U2.

So sieht der Tatverdächtige aus

Während der Fahrt drehte sich der Mann um und schaute die beiden Mädchen an. Dabei sahen die Kinder, wie der Penis des Mannes aus seiner kurzen Hose ragte. Der Exhibitionist verließ die Bahn entweder an der Haltestelle Millöckerstraße oder Eltinger Straße.

Die Mädchen beschreiben den Unbekannten wie folgt: Etwa 70 Jahre alt, mit normaler Statur und leichtem Bauchansatz sowie weißen, kurzen bis mittellangen Haaren. Er trug ein hellblaues Poloshirt der Marke Lacoste, eine schwarze kurze Hose, weiße oder graue Turnschuhe der Marke Asics und eine Sonnenbrille. Außerdem hatte er eine schwarze Tasche dabei.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 bei der Kriminalpolizei zu melden.