Vorfall in Zuffenhausen Mann zielt aus Auto heraus mit Luftpistole auf Gruppe

Von  

Ein 26-Jähriger sitzt in Zuffenhausen in einem Auto und zielt mit einer Luftdruckpistole auf eine Gruppe. Die Polizei sucht Zeugen, vor allem die Personen aus der Gruppe.

Der Mann zielte aus einem Auto heraus mit einer Luftpistole auf eine Gruppe. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/AlexandrinaZ
Der Mann zielte aus einem Auto heraus mit einer Luftpistole auf eine Gruppe. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/AlexandrinaZ

Stuttgart-Zuffenhausen - Ein 26 Jahre alter Mann soll am Donnerstagabend in Zuffenhausen mit einer Luftpistole auf eine Personengruppe gezielt haben. Ein Polizist, der privat unterwegs war, bemerkte dies und verständigte seine Kollegen, die den Mann schließlich kontrollierten.

Wie die Beamten melden, fiel dem Polizisten gegen 23 Uhr auf, wie der 26-Jährige in der Burgunderstraße aus einem stehenden weißen Ford heraus mit der Luftdruckpistole auf die Gruppe zielte. Er alarmierte seine Kollegen, die den Mann kontrollierten und in seinem Auto eine Luftdruckpistole fanden, die jedoch nicht funktionierte. Die Gruppe hatte sich in der Zwischenzeit entfernt.

Weil der Mann außerdem nicht die erforderliche Erlaubnis für die Pistole besitzt, beschlagnahmten die Polizisten diese. Warum der 26-Jährige auf die Personengruppe zielte, ist bislang unbekannt. Zeugen, insbesondere die Gruppe, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3700 bei der Polizei zu melden.

Sonderthemen