Vortragsreihe in Hohenheim Der Boden im Mittelpunkt

Von Eveline Blohmer 

Das Innere der Erde, der Wert des Bodens und die Bodenchemie sind Themen der neuen Studium-generale-Reihe in Hohenheim. Bis Ende Juli nähern sich Experten dem Thema Boden von ganz unterschiedlichen Richtungen.

Was sich im und hinter dem Boden verbirgt, erklären Bodenkundler bei der Veranstaltungsreihe der Uni Hohenheim. Foto: Archiv Ott
Was sich im und hinter dem Boden verbirgt, erklären Bodenkundler bei der Veranstaltungsreihe der Uni Hohenheim. Foto: Archiv Ott

Hohenheim - Um das Thema „Ressource Boden“ geht es in einer Runde des Studiums generale der Universität Hohenheim. Verschiedene Experten nehmen sich während der Vortragsreihe der Fläche unter unseren Füßen an, die weit mehr ist, und beleuchten das Thema Boden von verschiedenen Seiten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Am Donnerstag, 11. Juni, ist ein multimedialer Vortrag und eine kleine Ausstellung mit dem Titel „BodenLeben – Erfahrungsweg ins Innere der Erde“ von der Konzeptkünstlerin und Kulturmanagerin Beatrice Voigt. Ort ist die Aula das Schlosses Hohenheim, Beginn ist um 18 Uhr.

Geschichten des Vorgartens

Eine Podiums- und Publikumsdiskussion zum Thema. „Was ist uns der Boden wert?“ gibt es am Donnerstag, 25. Juni, im Katharinasaal im Euro-Forum der Universität Hohenheim. Von 18 Uhr an diskutieren dort Jürgen Fechter vom Kompetenz Center Energie, Wasser und Landwirtschaft der KFW Entwicklungsbank, Enno Bahrs, Leiter des Fachgebiets Landwirtschaftliche Betriebslehre an der Uni Hohenheim, und Ludger Herrmann, Akademischer Oberrat am Institut für Bodenkunde und Standortlehre der Uni.

Am Donnerstag, 16. Juli, geht es in der Aula im Schloss Hohenheim darum „Was unser Vorgarten für Geschichten erzählt – 20 000 Jahre Natur- und Kulturgeschichte in Baden-Württemberg“. Karl Stahr, ehemals am Fachgebiet Bodenchemie und Pedologie der Universität Hohenheim, berichtet von 18 Uhr an über die dokumentarischen Fähigkeiten des Bodens.

Zum Abschluss der Reihe gibt es am Donnerstag, 23. Juli, 18 Uhr, einen bodenkundlerischen Spaziergang mit Thilo Rennert, dem Leiter des Fachgebiets Bodenchemie und Pedologie, und Ludger Herrmann. Treffpunkt ist das Euro-Forum der Universität Hohenheim.

Sonderthemen