Welche Positionen haben die wichtigsten Parteien zur Politik für Arbeitnehmer? Bei Mindestlohn, Mini-Jobs und Sozialleistungen gibt es zum Teil deutliche Unterschiede. Viele wollen das Arbeitslosengeld Hartz IV abschaffen oder reformieren.

Digital Unit: Katrin Maier-Sohn (kms)

Berlin - Das Thema Arbeit und Löhne spielt in den Wahlprogrammen für die kommende Bundestagswahl eine zentrale Rolle. Dazu gehört auch das Thema Mindestlohn. Der gesetzliche Mindestlohn wurde im Jahr 2015 eingeführt – damals mit 8,50 Euro pro Stunde. Zum 1. Juli diesen Jahres wurde er nun von 9,50 Euro auf 9,60 Euro erhöht, zum 1. Januar kommenden Jahres soll es eine Erhöhung auf 9,82 Euro geben, ein halbes Jahr später auf 10,45 Euro.

Lesen Sie mehr zum Thema

Mindestlohn Arbeit