Waldbronn im Kreis Karlsruhe Verletzte nach schwerem Dachstuhlbrand

Von red/dpa/lsw 

Im Kreis Karlsruhe brennt ein Mehrfamilienhaus lichterloh. Die Feuerwehr ist mit mehr als 50 Personen im Einsatz, es gibt Verletzte.

Schwerer Brand im Kreis Karlsruhe Foto: 7aktuell.de/ igm
Schwerer Brand im Kreis Karlsruhe Foto: 7aktuell.de/ igm

Waldbronn - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Waldbronn (Kreis Karlsruhe) sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Einer von ihnen habe eine Rauchvergiftung erlitten, ein anderer habe sich am Fuß verletzt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Vier weitere Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen.

Das Feuer brach demnach in der Nacht zum Dienstag im Dachstuhl des Gebäudes aus. Das Mehrfamilienhaus war nach dem Brand unbewohnbar. Die Polizei schätzte den Schaden auf einen sechsstelligen Betrag. Die Feuerwehr war mit etwa 50 Kräften im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar.