Warnung der Polizei Welle von Telefonbetrugsversuchen im Kreis Esslingen

Derzeit rollt eine Welle betrügerischer Telefonanrufe durch den Kreis Esslingen (Symbolbild). Foto: dpa/Martin Gerten
Derzeit rollt eine Welle betrügerischer Telefonanrufe durch den Kreis Esslingen (Symbolbild). Foto: dpa/Martin Gerten

Die Polizei warnt vor einer Telefonbetrugswelle im Kreis Esslingen. Kriminelle geben sich dabei als Polizeibeamte aus und erkundigen sich nach Geld und Wertsachen der kontaktierten Personen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kreis Esslingen - Das Polizeipräsidium Reutlingen warnt aktuell vor einer Welle betrügerischer Telefonanrufe in den Landkreisen Esslingen und Reutlingen. Wie die Polizei berichtet, geben sich die Kriminellen dabei als Polizeibeamte oder andere Amtspersonen aus und erkundigen sich bei den kontaktierten Personen nach Geld oder anderen Wertsachen. Im Verlauf des Telefonats erklären die falschen Beamten dann, dass die Wertgegenstände bei den Angerufenen zu Hause oder bei deren Bank angeblich nicht mehr sicher seien. Deshalb solle alles Wertvolle zur Verwahrung der Polizei übergeben werden.

Polizei rät dazu, Gespräche umgehend zu beenden

Die Polizei stellt in ihrer Meldung jedoch klar, dass es sich dabei um einen Anruf von Kriminellen handelt. Die echte Polizei erkundige sich demnach niemals nach Geld oder Wertsachen und würde diese auch nicht in Verwahrung nehmen. Die Beamten raten Betroffenen daher, unter keinen Umständen auf ein solches Gespräch einzugehen und sich zu schützen, indem man sofort auflegt und das Gespräch beendet.




Unsere Empfehlung für Sie