Warum streikt die GDL? Wieder Bahn-Streik – das müssen Sie wissen

Warum streikt die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) schon wieder? Und was will die GDL überhaupt? Diese und weitere Fragen beantworten wir im Video.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Wer auf die Bahn angewiesen ist, wird es in den nächsten Tagen wieder schwer haben. Denn ab Donnerstag, 2 Uhr, wird im Personenverkehr erneut gestreikt. Der Streik soll laut Claus Weselsky, Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), bis Dienstag dauern. Aber warum wird überhaupt gestreikt? Was will die GDL? Diese und weitere Fragen beantworten wir im Video.

Lesen Sie aus unserem Plus-Angebot: GDL-Chef Weselsky – Mit dem Kopf durch die Wand

Bahnreisende müssen sich jedenfalls nach Alternativen umschauen – und das nicht zum ersten Mal. Es ist der dritte Streik innerhalb weniger Wochen. Im August kam es wegen des Arbeitskampfes des Zugpersonals bereits zweimal zu Ausfällen im Nah- und Fernverkehr. Der Fahrgastverband Pro Bahn kritisiert die Dauer des am Donnerstag beginnenden Streiks. Fahrgäste könnten so nicht auf andere Reisetage ausweichen.

Unsere Empfehlung für Sie