Stadtkind Stuttgart

Was trägt Stuttgart? Zum Stylecheck bei Bloggerin Zoe

Von Laura Müller-Sixer 

Bloggerin Zoe Löffler weiß, wie wichtig es ist auf die innere Stimme zu hören. Wir haben die 19-Jährige zum Stylecheck getroffen und mit ihr über Mode, Selbstliebe und Authentizität im Netz gesprochen.

Heute im Stylecheck: die Stuttgarter Bloggerin Zoe Löffler. Foto: Laura Müller-Sixer 9 Bilder
Heute im Stylecheck: die Stuttgarter Bloggerin Zoe Löffler. Foto: Laura Müller-Sixer

Stuttgart – Seit fünf Jahren postet Zoe Löffler auf ihrem Instagram-Account "taketechno". Fast 28 000 Abonnenten folgen der Schülerin im Netz und sogar im "Real Life" wird sie auf Stuttgarts Straßen erkannt. Ihr Geheimrezept? Sich selbst treu zu bleiben: "Ich trage das, worauf ich Lust habe." Trends kann man mitmachen, muss man aber nicht, so die 19-Jährige.

Authentizität spielt eine große Rolle, vor allem in sozialen Netzwerken. Deswegen macht Zoe auch kein Geheimnis daraus, dass sie in einer Agentur unter Vertrag ist und von Modemarken und Co. gesponsert wird. Wichtig sei es ihr, selbst entscheiden zu können, welches Produkt es am Ende auf ihr Profil schafft.

Selbstliebe und Zusammenhalt

Doch auch ernste Worte schlägt Zoe in ihren Postings an. So plädiert sie für mehr Selbstliebe und Zusammenhalt. "Ich selbst weiß, wie es ist in der Schule gemobbt zu werden. Es war die Hölle. Deswegen will ich darauf aufmerksam machen und andere dazu ermutigen sich selbst zu akzeptieren und aufeinander zu achten."

Einfach mal machen, worauf man Lust hat gilt nicht nur für den Kleiderschrank. In Zoes Fall bedeutet es nach dem Schulabschluss von der Großen (Stuttgart) in die kleinere Stadt (Balingen) zu ziehen. Warum? Weil sie es so will: "Man sollte öfters auf die innere Stimme hören und das tun, was man selbst für richtig hält."

Mehr über Zoe, ihren Blog und die modischen Lieblingsteile, erfahrt ihr in der Bildergalerie.