Stadtkind Stuttgart

Was trägt Stuttgart? Verspielte Extravaganz

Von Tanja Simoncev 

Sie liebt und lebt Mode: Make-Up-Artist Arbresha Dika zeigt in unserem Stylecheck, dass Extravaganz auch auf Stuttgarter Straßen möglich ist. 

Sie lebt Sex and the City in Stuttgart: Make-Up-Artist Arbresha Dika. Foto: Tanja Simoncev 11 Bilder
Sie lebt "Sex and the City" in Stuttgart: Make-Up-Artist Arbresha Dika. Foto: Tanja Simoncev

Stuttgart - Arbresha Dika fällt auf. Sie ist ein waschechtes Mode-Mädchen und trägt ihren Stil ohne Scheu zur Schau. Ihr Vorbild: Carrie Bradshaw, die Hauptfigur der Serie "Sex and the City". Ihr Stil: Extravagant, verspielt, sexy. Kein Wunder wird die 38-Jährige im Städtle immer wieder darauf angesprochen und auch beim Stylecheck in ihrer Hood, dem Heusteigviertel, sofort gefragt: "Gehen Sie auf eine Hochzeit?" Die Make-Up-Artistin belächelt die Frage gewohnt cool und antwortet noch cooler: "Nein, ich gehe zum Kaffeetrinken."

Der Traum vom Big Apple

Ja, das mit der Mode fing bei Arbresha Dika schon früh an. Nach dem ersten klaren Gedanken folgte der Wunsch: "Ich brauche Lack-Schuhe, die 'Klack-Klack' machen", erinnert sie sich und lacht. Und wer ihre Wohnung oder besser gesagt den pinken Mädchen-Traum betritt, merkt sofort: Die hohen Hacken haben es ihr immer noch angetan. Damit wird dann auch gekonnt spazieren gegangen oder beim Tanzen im Club Nächte zu Tagen gemacht. Bei der Frage, ob sie auch mal Ersatzschuhe dabei hat, lächelt sie nur müde: "Nö, die brauche ich nicht."

Und so stolziert die Stuttgarterin mit albanischen Wurzeln durch die Stadt - mit einem Traum vor Augen: Irgendwann einmal in New York City zu leben. Denn wie ihrem Fashion-Vorbild auch, hat es ihr der Big Apple ganz schön angetan. "Man kann sagen: Ich habe mein Herz in NYC verloren." Die Menschen seien ihr ganz anders begegnet, offener, freundlicher. "Ich wurde tollen Persönlichkeiten vorgestellt, konnte auch für mein Business viele Kontakte knüpfen." Und so ergaben sich dadurch besondere Jobs: Arbresha Dika durfte für die Designerin Sherri Hill Laufstegmodels auf der New York Fashion Week und für ein Shooting die bekannte Opern-Sängerin Ermonela Jaho schminken.

Bock auf Beauty

Ein unvergessliches Erlebnis für die Fashionista, die sich bereits seit vielen Jahren der Beauty-Industrie verschrieben hat. Und so setzt sich die 38-Jährige auch als Make-Up-Artist immer wieder neue Ziele, will den Pinsel nicht nur an einem Ort schwingen. Aus der simplen Idee, eine Beaty-Party für Freundinnen zu schmeißen, wuchs der feste Entschluss, einen monatlichen Schmink-Workshop anzubieten. Jedes Girl das Bock auf Beauty hat, ist willkommen. Mehr Infos gibt's auf Arbreshas Homepage.