Weihnachtlicher Weltrekord Riesiger Weihnachtsbaum aus Getränkekisten steht

Von red/dpa 

Ehrenamtler in Thüringen haben einen fast 18 Meter hohen Weihnachtsbaum aus Getränkekisten gebaut. Das Rekordinstitut für Deutschland hat das Werk nun als neuen Weltrekord anerkannt. Der Kisten-Baum soll auf ein Problem aufmerksam machen.

Der Tannenbaum ohne Nadeln misst exakt 17,88 Meter und besteht aus 2790 Getränkekisten. Foto: dpa-Zentralbild 4 Bilder
Der Tannenbaum ohne Nadeln misst exakt 17,88 Meter und besteht aus 2790 Getränkekisten. Foto: dpa-Zentralbild

Gera - Einen fast 18 Meter hohen Weihnachtsbaum aus Getränkekisten haben Ehrenamtler in Thüringen gebaut. Das Rekordinstitut für Deutschland habe das Werk als neuen Weltrekord anerkannt, sagte Bernd Lehmann vom Verein We4kids am Sonntag. Mit dem Kisten-Baum wolle man auf Kinderarmut in Deutschland und die Bedeutung ehrenamtlicher Arbeit aufmerksam machen.

Der Geraer Tannenbaum ohne Nadeln misst demnach exakt 17,88 Meter und besteht aus 2790 Getränkekisten. Der bisherige Rekord lag Lehmann zufolge bei 12 Metern Höhe und 1200 verbauten Kisten.

Geplant war, den weihnachtlichen Riese bis Anfang Januar stehen zu lassen. „Wenn der Wind zu stark wird, bauen wir ihn vielleicht früher ab“, sagte Lehmann. Der Verein We4kids aus Rückersdorf setzt sich eigenen Angaben zufolge für benachteiligte Kinder ein.