Weihnachtsmärkte in Stuttgart und Region Hier können Sie Glühwein und Bratwurst genießen

Von red 

Der Geruch von Glühwein und gebrannten Mandeln liegt in der Luft: Schon bald haben in Stuttgart und Region die ersten Weihnachtsmärkte geöffnet. Wir liefern einen Überblick über Termine und Öffnungszeiten.

Der Weihnachtsmarkt in Stuttgart zählt zu den beliebtesten in Deutschland. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko 11 Bilder
Der Weihnachtsmarkt in Stuttgart zählt zu den beliebtesten in Deutschland. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Jahr für Jahr strömen Tausende Menschen zu den vielen Weihnachtsmärkten in der Region. Neben der Veranstaltung in der Stuttgarter Innenstadt gelten insbesondere der Barock-Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg sowie der Mittelalter- und Weihnachtsmarkt in Esslingen als große Publikumsmagneten. Doch auch in der Region gibt es noch zahlreiche kleinere adventliche Märkte, die mit originellen Angeboten und einer familiären Atmosphäre aufwarten. Wir stellen eine Auswahl der schönsten Märkte in der Region vor und informieren über deren Termine und Öffnungszeiten.

Stuttgart

Ein Markt der Superlative. Knapp 300 Stände rund um Neues Schloss und Königsbau, über den Karls- und Schillerplatz mit dem Alten Schloss, bis hin zum Marktplatz, machen den Stuttgarter Weihnachtsmarkt zu einem der größten in Europa. Vier Millionen Besucher werden erwartet, etwa 5000 Busse bringen bis zum 23. Dezember Gäste nach Stuttgart.

Zur Unterhaltung gibt es auch eine Eisbahn, für Kinder ein Märchenland oder eine Weihnachtswerkstatt im Rathaus. Dort können die Kleinen basteln, während die Erwachsenen durch die festlich geschmückten Stände flanieren oder es sich bei einem Glühwein und einer roten Wurst gut gehen lassen – gerne auch länger am Abend. Freitags und Samstag haben die Buden bis 22 Uhr geöffnet, also eine Stunde länger als normal.

Dauer: 29. November bis 23. Dezember

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 10-21 Uhr, Freitag und Samstag 10-22 Uhr, Sonntag 11-21 Uhr

www.stuttgarter-weihnachtsmarkt.de