Weihnachtsmarkt Stuttgart Festliche Stimmung in der Innenstadt

Von Felix Ogriseck 

Glühwein, Mandeln, Bratäpfel: Auf dem alljährlichen Weihnachtsmarkt beginnt für viele die Weihnachtszeit. Noch bis zum 23. Dezember herrscht festliche Stimmung in der Stuttgarter Innenstadt. Wir haben schon mal ein paar Szenen mit der Kamera festgehalten.

Stuttgart - Alle Jahre wieder auf den Weihnachtsmarkt. Für viele beginnt die Weihnachtszeit erst mit dem Glühwein, einer Tüte gebrannter Mandeln und passender Musik. Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt zählt zu den größten und ältesten in Europa und ist nun für 26 Tage bis zum 23. Dezember auf einer Fläche von etwa 4200 Quadratmetern mitten im Zentrum erlebbar.

Glanzlichter brennen

Auch in diesem Jahr erwarten die Besucher auf dem Schlossplatz und entlang der Königstraße faszinierende Lichtskulpturen aus tausenden LED-Lampen. Auf Schloss, Schiller, Karls- und Marktplatz versammeln sich bis zu 300 Betriebe mit etwa 1500 Beschäftigten, Händler und Schausteller. Nach insgesamt 271,5 Stunden werden knapp vier Millionen Besucher über den Stuttgarter Weihnachtsmarkt flaniert sein.

Lange Tradition

Urkundlich erwähnt wurde der Stuttgarter Weihnachtsmarkt erstmals 1692. Schon um 1850 boten bis zu 1200 Händler ihr Ware zum Verkauf. Wir waren in den ersten Tagen mit der Kamera vor Ort und haben die Atmosphäre festgehalten.

Sonderthemen