Weil der Stadt Baumarktbetreiber setzt Planung fort

Von flo 

Stadt und Baumarktbetreiber verhandeln über die Erweiterung des Geländes.

Blumenerde soll es auch in Weil der Stadt bald wieder zu kaufen geben. Foto: dpa
Blumenerde soll es auch in Weil der Stadt bald wieder zu kaufen geben. Foto: dpa

Weil der Stadt - Sehnsüchtig warten alle Weil der Städter Heimwerker seit Langem auf eine Wiedereröffnung ihres Baumarkts. Nun könnte wieder Bewegung in die Sache kommen. „Wir sind in konkreten Gesprächen mit dem Eigentümer“, teilt die Erste Beigeordnete Susanne Widmaier jetzt auf Nachfrage mit. „Wir stimmen derzeit ab, wie wir den Bebauungsplan aufstellen wollen, der soll schließlich so sein, dass er für uns beide passt.“ Wenn der fertig sei, könne Dirk Schünke mit dem Aus- und Umbau des Baumarkts beginnen.

Um 4,6 Hektar will die Stadt das Industriegebiet erweitern, der Baumarkt soll davon die Hälfte bekommen.

Schon vor etwa drei Jahren hatte der Baumarktbetreiber Dirk Schünke aus Wehr (Landkreis Waldshut) den damals schon still gelegten Baumarkt im Weil der Städter Indu­striegebiet erworben. Seitdem laufen die Verhandlungen mit der Stadtverwaltung.