Weil der Stadt Unfall: Hund rennt vors Auto

Von wed 

Weil ein nicht angeleinter Hund plötzlich über die Straße springt, prallen mehrere Autos zusammen.

Ein frei laufender Hund rennt plötzlich vors Auto, daraufhin stoßen drei Autos zusammen. Foto: dpa
Ein frei laufender Hund rennt plötzlich vors Auto, daraufhin stoßen drei Autos zusammen. Foto: dpa

Weil der Stadt - Einen Schaden von 8600 Euro hat ein Verkehrsunfall gefordert, der sich am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr auf der Landesstraße 1182 im Weiler Teilort Schafhausen (Kreis Böblingen) ereignet hat. Eine 80-jährige VW-Fahrerin war in Richtung Weil der Stadt unterwegs. Sie stieß mit einem Hund zusammen, der plötzlich über die Fahrbahn sprang. Hinter ihr fuhr ein 66-Jähriger in einem Mercedes. Der Fahrer konnte zwar noch anhalten. Doch vermutlich erkannte ein 28-Jähriger in einem Fiat dahinter die Situation nicht rechtzeitig und prallte in den Mercedes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser noch auf den VW geschoben. Der 28-Jährige erlitt eine leichte Verletzung. Über die Verletzungen des Hundes ist nichts bekannt. Eine 44-Jährige war mit dem Tier spazieren, das nicht angeleint war. Es soll sich um einen Dalmatiner gehandelt haben.




Veranstaltungen